Neuer FSJ-ler gesucht

Wedemark Scorpions bieten ein großes Feld

Wedemark. Für alle jungen Menschen, die Sport lieben und aktuell darüber nachdenken, was sie nach der Schule machen könnten, bietet sich ein „Freiwilliges soziales Jahr im Sport“ an (FSJ im Sport). Ein FSJ eignet sich für alle, die sich sozial engagieren wollen, eine Pause zwischen Schule und Ausbildung/Studium einlegen möchten oder sich einfach Bedenkzeit für ihre Zukunftsplanung wünschen. Pro Monat erhält der FSJler 300 Euro Taschengeld.
In der laufenden Saison beschäftigen die Wedemark Scorpions bereits zum zweiten Mal einen Freiwilligendienstler. Und das mit großer Begeisterung auf beiden Seiten. In enger Zusammenarbeit mit dem RSB Hannover wurde die Position erstmals im Sommer 2019 geschaffen. Jetzt beginnt bereits die Suche nach einem Nachfolger. Das nächste FSJ soll zum 1. August diesen Jahres beginnen und wieder über ein Jahr laufen. Die aktuelle Arbeit des FSJlers reicht von der Kinder- und Jugendbetreuung und Trainingsunterstützung über Projektarbeiten in Marketing und Organisation bis hin zu freien Projekten und Unterstützung des Vorstandes und in der Geschäftsstelle der Scorpions. Wer sportlich interessier und kreativ sowie offen für Herausforderungen ist, für den ist ein FSJ bei den Scorpions vielleicht genau das Richtige. Für Fragen und weitere Infos einfach direkt beim aktuellen FSJler der Scorpions melden: felix.siglreithmaier@wedemark- scorpions.de oder Telefon (0 51 30) 9 59 40.