Neues Vorstandsteam beim TCS

Saison beginnt am 3. und 4. Mai mit neun Teams

Beim Tennis-Club Sommerbostel ist ein Generationswechsel eingeleitet worden. Wolfgang Schittek, weiterhin 1. Vorsitzender, wird künftig von Markus Schmieta als seinem Stellvertreter und Presswart Christian Otto unterstützt. Das Duo hat auf der jüngs-ten Jahreshauptversammlung die Nachfolge von zwei langjährigen Ehrenamtlichen angetreten. Jürgen Zerner (2. Vorsitzender) und Rüdiger Kuhlmann (Öffentlichkeitsarbeit) haben ihre Ämter zur Verfügung gestellt und damit Platz für jüngere Nachfolger gemacht. „Wir danken beiden für ihre vorbildliche Arbeit und fühlen uns zugleich für die Zukunft gut gerüstet“, sagte Schittek. Angesichts seiner intensiven Jugendarbeit bleibt der TC Sommerbostel eine äußerst beliebte Adresse in der Wedemark. Rund 220 Mitglieder, davon immerhin rund 70 Kinder, dürfen sich in Hellendorf gut aufgehoben fühlen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde ein solider Haushalt verabschiedet. Die Entlastung des Vorstandes war eine reine Formsache. In sportlicher Hinsicht steht der TCS vor einer äußerst interessanten Freiluftsaison. Wenn am 3. und 4. Mai die neue Spielzeit beginnt, gehen insgesamt neun Mannschaften und fünf Jugendteams auf Punktejagd. Dass gleich drei Mannschaften des Vereins auf Landesebene spielen, ist ein Beleg für das durchgängig hohe Niveau in Sommerbostel. Die wichtigste Mannschaft des Hellendorfer Vereins ist und bleibt die 1. Herrenmannschaft, die sich mit Neuzugang Malte Diers (von TV GG Ramlingen) verstärkt hat. Das Team startet am 3. Mai beim SC SW Cuxhaven in die Saison und kämpft um den Klassenerhalt.