NFV ehrt Elzer Fußballer

Carsten Schulze wurde vom Vorstand des NFV-Kreises Region Hannover ausgezeichnet. Foto: U. Koppelmann

Carsten Schulze machte Schiedsrichter auf Fehlentscheidung aufmerksam

(uk). Dem Elzer Fußballer Carsten Schulze ist eine besondere Ehre zuteil geworden. Im Vorfeld der Begegnung der Elzer Kreisligamannschaft gegen Türkay Spor Garbsen wurde der Abwehrspieler von Eberhard Wacker, Mitglied des Vorstandes NFV Kreis Region Hannover, für besondere Fairness in Form einer Urkunde ausgezeichnet. Mit der Urkunde einher ging die Übergabe eines Sachpreises und zwei Karten für ein Heimspiel von Hannover 96 . Grund für die Ehrung ist, dass Schulze im letzten Spiel der vergangenen Saison beim TSV Berenbostel den Schiedsrichter auf einen gravierenden Fehler aufmerksam gemacht hatte, so dass dieser seine Entscheidung zum Nachteil der Elzer zurücknahm. Der Unparteiische hatte das zu Fall kommen eines Berenbosteler im Elzer Strafraum als Schwalbe bewertet und den Spieler entsprechend verwarnt. Carsten Schulze hatte daraufhin interveniert und dem Schiedsrichter mitgeteilt, dass durchaus ein Foul vorlag. Die gelbe Karte wurde daraufhin zurückgenommen und Berenbostel ein Elfmeter zugesprochen. Die faire Geste wurde dem Regionsvorstand gemeldet, dem sie eine besondere Auszeichnung wert war.