Punktspiele sind beendet

Die Herren 40 erreichten den zweiten Platz in der Oberliga. Zur Mannschaft gehören: Christopher Nordmeyer (MF, von links), Uli Makowka, Peter Palczewski und Christoph Hille (stehend, von links), Michael Bethke, Christian Queck, Stefan Kruse, Timm Ohlendorf und Frank Hilke. Es fehlen: Thomas Tiroke, Dag Oeing, Uwe Matthäus und Michael Büsing.

Schwere Saison für Mannschaften des TCB

Bei der diesjährigen Punktspielsaison haben sich die Mannschaften des TCB schwer getan. Es gibt keinen Aufstieg zu vermelden. Von den zehn gemeldeten Mannschaften im Herrenbereich sind die H 40 III, H 60 und H 65 leider abgestiegen. Alle anderen Herrenmannschaften konnten ihre Spielklasse halten.
Die beste Platzierung, trotz verletzungsbedingter Ausfälle von mehreren Stammspielern, erreichten die Herren 40 (MF Christopher Nordmeyer) mit dem zweiten Platz in der Oberliga. Im letzten Punktspiel wurde der Bremer TC klar mit 9:0 besiegt. Besonders hervorzuheben ist der an Nummer eins spielende Uli Makowka, der alle sechs Punktspiele im Einzel souverän gewonnen hat. Auch seine Doppelbilanz mit 4:2 zeigt, wie wichtig er für die Mannschaft ist.
Im Damenbereich sind von den fünf gemeldeten Mannschaften die D 30 und D 55 abgestiegen. Die Damen (MF Tessa Runge) erreichten mit dem zweiten Platz die beste Platzierung. Die Damen 40 und 40 II haben ihre Spielklasse gehalten.
Von den zwölf gemeldeten Jugendmannschaften erreichten die Junioren B II (MF Max Niklas Hoffmann) und C II (MF Maximilian Holthaus) sowie die Juniorinnen B (MF Alisa Neemeyer, B III (MF Lara Thoms) und C (MF Fabienne Bünger) mit dem ersten Tabellenplatz jeweils die Endrunde.