Rallye und Flohmarkt

RFV Elze-Bennemühlen lädt ein

Am 3. Oktober veranstaltet der RFV Elze-Bennemühlen erneut seine seit vielen Jahren über die Wedemark hinaus beliebte Reiterrallye. Zahlreiche Geschicklichkeitsaufgaben an unterschiedlichen Stationen sind anhand einer Karte zu finden. Geritten wird eine Geländestrecke von etwa 15 Kilometern in Gruppen von zwei bis vier Reitern. Der Start erfolgt auf dem Hof der Familie Backhaus in Plumhof. Dass jeder Reiter sattelfest ist und weiß, wie man sich im Gelände verhält, wird vorausgesetzt. Fairness gegenüber dem Pferd, den Mitreitern und gegenüber Passanten steht an erster Stelle. Die Gangart kann frei gewählt werden, da nicht auf Zeit geritten wird. Es gilt das Motto „Dabei sein und Spaß haben ist alles“
Zugelassen sind alle Pferde, die frei von ansteckenden Krankheiten sind. Für jedes Pferd muss eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein. Unter 18 Jahren wird die schriftliche Einwilligung der Eltern benötigt. Die Ausrüstung von Pferd und Reiter muss zweckentsprechend und sicher sein. Das Tragen eines Sturzhelms wird empfohlen; unter 18 Jahren ist er verpflichtend zu tragen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Anmeldungen müssen bis zum 28. September erfolgen und die Teilnahmegebühr von zehn Euro vor Startantritt bezahlt werden.
Und noch ein weiteres Highlight hat der Verein sich für den Rallyetag überlegt: von 15 bis 17 Uhr findet in der Reithalle ein Flohmarkt statt. Gegen eine Standgebühr von 5 Euro oder eine vorab angekündigte Kuchenspende kann jeder gerne Artikel „rund ums Pferd“ anbieten. Ein Stand hierfür muss bitte mitgebracht werden. Anmeldungen für Rallye oder Flohmarkt bitte an reitverein-elze-bennemuehlen@gmx.de Die Startzeit für die Rallye kann am 1. Oktober ab 19 Uhr unter (01 74) 1 94 99 26 erfragt werden. Der Verein freut sich auf entspannte Pferde, fröhliche Teilnehmer und ein geselliges Beisammensein während und nach der Rallye.