Rollkunstlauflehrgang in Essen

Die REG-Teilnehmerinnen (von links): Sarah Dölle, Veronika Kaaz, Lena Ziems, Katharina Kohne, Gina Seiberlich, Anika Schmidt.

Sechs Läuferinnen der REG Wedemark dabei

In den Osterferien fand in Essen der jährliche Lehrgang der norddeutschen Rollsportverbände statt. In diesem Jahr nahmen mehr als 200 Sportler aus den acht nördlichen Bundesländern teil, darunter sechs Läuferinnen der REG Wedemark: Lena Ziems, Gina Seiberlich, Veronika Kaaz, Anika Schmidt, Katharina Kohne und Sarah Dölle. Eine Aufteilung in Gruppen erfolgte nach Leistungsstand und Alter der Teilnehmer. In drei verschiedenen Hallen fanden Einheiten in Pflicht, Kür und Kondition statt. Auch in diesem Jahr wurden die Bundestrainer Luca Lallai (Kür) und Renate Heinz (Pflicht), sowie weitere Verbandstrainer verpflichtet. Diese führten ein abwechslungsreiches und intensives Training durch. Untergebracht waren die Läuferinnen der REG Wedemark in einer Gemeinschaftsunterkunft vor Ort. Hier wurde gemeinsam gefrühstückt, für den Tag geplant oder einfach nur zusammen etwas unternommen. Alle Teilnehmerinnen waren sich einig, dass diese drei Tage eine tolle Vorbereitung auf die kommenden regionalen Wettbewerbe waren.