Sagenhafte 147 Tore geschossen

Die zweite E-Jugend von Blau-Gelb Elze errang unter der Regie von Carsten Brüggemann (links) und Sven Popp souverän die Staffelmeisterschaft in der 2. Kreisklasse. Foto: U. Koppelmann

Zweite Elzer E-Jugend ist Staffelmeister

(uk). Als einzige Elzer Fußballmannschaft hat die zweite E-Jugend (Jahrgang 2002) in der abgelaufenen Saison in ihrer Klasse die Staffelmeisterschaft errungen - und das in überzeugender Manier. Das Team der Trainer Carsten Brüggemann und Sven Popp war in der zweiten Kreisklasse Staffel 1 eine Klasse für sich, gewann alle 14 Spiele und erzielte dabei ein sagenhaftes Torverhältnis von 147:29. Die Elzer dominierten nahezu alle Partien eindeutig, lediglich beim 5:4 in Godshorn und beim 9:8 (kein Tippfehler!) in Esperke war die weiße Weste ernsthaft in Gefahr. In der Hallenkreismeisterschaft erreichten die Blau-Gelben die Zwischenrunde und belegten dort in ihrer Gruppe Rang vier. In der kommenden Saison sucht die Mannschaft, die sich im Übrigen sehr über einen neuen Trikotsponsor freuen würde, als erste E-Jugend in der Kreisliga eine neue Herausforderung. Zur Mannschaft gehören: Bjarne Steinmetz, Finn Brüggemann, Vito Donnarumma, Alexander Schöne, Maximilian Becker, Ole Wurft, Moritz Grupe (fehlt auf dem Foto), Moritz Waldau, Fabian Broja, Paul Kilian Popp und Ludwig Kannemeier.