Scorpions Derbysieger und Meister

Den Meistertitel kann den Hannover Scorpions keiner mehr nehmen. Foto: Martin Bühler (Foto: Foto: Martin Bühler)

Am 9. April Start in die Playoffs

Wedemark/Langenhagen. Mit dem Derbysieg am Turm haben die Scorpions ihre Fans und die Zuschauer an den Bildschirmen erneut auf die Folter gespannt, lagen sie doch im Schlussdrittel, wie auch vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen Hamm, mit zwei Toren zurück, ehe sie den Sieg dann noch einfuhren. Mit dem siebten Derbysieg in Folge und der Hauptrundenmeisterschaft der Oberliga Nord hat diese außergewöhnliche Saison ein erstes Ziel erreicht. Am Dienstag ging es in der hus de groot EISARENA u gegen den Krefelder EV. Am Donnerstag fand für die Scorpions etwas überraschend das gerade erst angesetzte Nachholspiel in Halle statt, ehe die Männer von Coach Tobias Stolikowski am heutigen Ostersonnabend die Black Dragons Erfurt in der hus de groot EISARENA empfangen. Die letzte Begegnung der Hauptrunde tragen die Scorpions am Ostermontag in Herne beim Herner EV aus. Der Start in die Playoffs folgt dann am Freitag, 9. April, um 20 Uhr in der hus de groot EISARENA. Der Gegner wird erst in den Pre-Playoffs ermittelt.