Sensationeller Sieg im Spitzenspiel

Handballer 1. Herren - Mellendorfer TV (Foto: T. Hirscher)

MTV-Handballer sind Meister der 1. Regionsklasse

Mit der besten Leistung der gesamten Saison besiegte die erste Herrenmannschaft des Mellendorfer TV am vergangenen Samstag den direkten Konkurrenten um Platz eins, die zweite Mannschaft des TuS Empelde, mit 33:16 (15:6) deutlich und sicherte sich so die Meisterschaft.
Von Beginn weg dominierten die Hausherren das Spiel in der Wedemarkhalle und konnten sich dank einer herausragenden Leistung in der Verteidigung auf 7:3 absetzen. Ein Höchstmaß an Konzentration und Motivation sowie eine überragende Torwartleistung führten zu einem verdienten 15:6-Halbzeitstand, der Vorentscheidung.
Siegessicher aber ohne Überheblichkeit bauten die Mannen von Trainer Hergen Ohm mit der richtigen Mischung aus Verspieltheit und Konsequenz zu Beginn der zweiten Hälfte die Führung weiter aus. Ein 7:1-Lauf stellte auf 22:7 und brachte damit die endgültige Entscheidung in diesem einseitigen Spitzenspiel. Im Gegensatz zum Hinspiel, das noch extrem umkämpft mit einem 32:32- Unentschieden endete, fanden die Gäste nie zu ihrem Spiel und mussten viele Tempogegenstöße und leicht herausgespielte Gegentore hinnehmen. So endete die Partie vor einem begeisterten Publikum deutlich zu Gunsten der Gastgeber, die damit in der gesamten Spielzeit keinen einzigen Minuspunkt in heimischer Halle hinnehmen mussten.
Mit diesem Sieg steht der Mellendorfer TV punktgleich mit dem Gegner – dank des direktenVergleiches – auf dem ersten Tabellenplatz und ist dort nicht mehr zu verdrängen, da der TuS Wettbergen angekündigt hat, auf das letzte Punktspiel zu verzichten.