Sieben Pokale für die REG

Die erfolgreichen Läuferinnen der REG: Veronica Kaaz (1. Platz Freiläufer) und Rebecca Morgenstern (3. Platz Anfänger).

5. Kürwettbewerb um den Welfenpokal in Hannover

Beim 5. Kürwettbewerb um den Welfenpokal in Hannover waren 14 Rollkunstlauf-Vereine angereist, die in verschiedenen Wettkampfgruppen gegeneinander antraten. Die gut organisierte Veranstaltung des ERC Hannover war für die 21 Läuferinnen der Roll- und Eissportgemeinschaft Wedemark ein voller Erfolg. Sie zeigten tolle Leistungen und konnten sich über insgesamt sieben Podestplätze freuen. In der Mannschaftswertung erreichten Sie einen respektablen vierten Platz. Die REG-Ergebnisse im Einzelnen: Minis Mädchen Gr.1a: 2. Fabienne Szymczyszyn, 5. Lisa-Jasmina Wolf; Minis Mädchen Gr.1b: 10. Aliya King; Minis Mädchen Gr.1c: 7. Milena King; Anfänger Mädchen Gr.3b: 10. Marie-Celine Schwemin, 11. Mareke Groen; Anfänger Mädchen Gr.3c: 3. Rebecca Morgenstern, 6. Sarah-Sophie Schwemin, 8. Enza Lehmkuhl; Freiläufer Mädchen Gr.1: 7. Lynne Osterloh, 8. Syke Osterloh; Freiläufer Mädchen Gr.2: 1. Veronika Kaaz; Freiläufer Mädchen Gr.3: 8. Gina Seiberlich; Figurenläufer Mädchen Gr. 1: 1. Anika Schmidt, 2. Joana Schneider, 8. Julia Schmidt; Kunstläufer Mädchen: 3. Katharina Kohne; Nachwuchsklasse Mädchen: 4. Mira Stahlmann; Schüler D Mädchen: 3. Eliza Heinemann; Schüler C Mädchen: 5. Lena Ziems; Schüler A Mädchen: 6. Sarah Dölle.