Sieg in Timmendorf

Die 1. Herren des ESC Wedemark Scorpions setzten sich gegen Timmendorf durch.

ESC Wedemark mit erfolgreichem Saisonstart

Mit einem 2:11 (1:3/1:3/0:5)-Sieg kehrte die erste Herrenmannschaft des ESC Wedemark Scorpions von der Ostsee zurück. In dem ersten Regionalligaspiel ihrer Geschichte gelang der erste Treffer zwar den Gastgebern aus Schleswig-Holstein, doch bekamen die Bögelsack-Schützlinge das Geschehen schon sehr schnell in den Griff und führten bereits nach dem ersten Drittel mit 3:1 Toren. Mit dem gleichen Ergebnis endete auch das Mitteldrittel, mit dem dann schon die Vorentscheidung gefallen war. Als der ESC dann im Schlussdrittel das Geschehen eindeutig beherrschte, war der Start in die neue Saison geglückt. „Sicher waren wir schon etwas angespannt nach Timmendorf gefahren, war es doch das erste Spiel in der Regionalliga Nord, in der wir erstmalig antreten mussten. Mit fortlaufendem Spielgeschehen wurde unser Team immer sicherer, sodass der Sieg am Ende hochverdient war," so Chefcoach Fiete Bögelsack, der darauf hinweist, dass die Aufgabe am kommenden Wochenende in Hamburg/Stellingen gegen den SV Altona unglaublich schwer werden dürfte.