Silber und Bronze für Resser Voltis

Fotos: J. Burger (Foto: Foto: J. Burger)

RVC Wedemark bei Nordostdeutschen Meisterschaften

Das letzte große Voltigierevent in diesem Jahr fand am vergangenen Wochenende in Redefin statt. Dort trafen sich die besten Voltigierer aus dem Norden und dem Osten von Deutschland zur NODM-der Nordostdeutschenmeisterschaft Für das erst in diesem Jahr in die Leistungsklasse S aufgestiegene Voltigierteam des RVC Wedemark war das Wochenende auf der historischen Gestütsanlage von Redefin ein großes Ereignis. Das Wedemarker S Team schaffte es auf das Treppchen der NODM: Mit dem zehnjährigen Rappen „Elfur“ erturnte sich das Team von Iris Berthold am Meisterschaftssamstag in der Pflicht Platz zwei und kam nach einer sauberen und präzisen Kür am Sonntag ebenfalls auf Platz zwei. Am Ende erzielte das Team Wedemark I die Bronzemedaille bei der NODM der S-Gruppen 2021.
Das Juniorduo Enna Schubert und Carolin Depping holte Meisterschaftssilber: Enna und Caro erzielten auf dem Routinier „Flying Dutchman“ Platz 2 in beiden Durchgängen bei den Juniordoppel nach zwei ausdrucksstarken Kürdurchgängen. Bronze und Silber auf der NODM – ein unheimlich starkes Ergebnis für das Wedemarker Team und ohne Zweifel die Krönung des Jahres für die kleine Sparte des Turnclub Bissendorf. Bereits am 2. Oktober erreichte die A-Gruppe an der Longe von Larissa Bleidistel und Jack Platz zwei in Bremen/Schimmelhof.