Silberner Pokal aus Köln

Silberpokalgewinnerin Fabienne Meve mit Cheftrainerin Katja Bögelsack.

Eiskunstläuferin des ESC erfolgreich

Erstmals machten sich sechs Eiskunstläuferinnen des ESC Wedemark Scorpions auf den Weg nach Köln, um am Dom Pokal teilzunehmen. Die dritte  Auflage des Wettbewerbes fand mit 450 Läufern aus ganz Deutschland im Kölner Lentpark statt. Bereits am ersten Wettkampftag, bestätigte Fabinne Meve ihre sehr gute Form. Nach dem Kurzprogramm in der Jugendklasse Damen, belegte sie mit Saisonbestleistung den ersten Platz von 15 Damen. In der Nachwuchsklasse A zeigten die Mädchen des ESC schwungvolle Kurzprogramme. Sie lagen somit auf aussichtsreichen Plätzen für den folgenden Tag: Marie auf Platz fünf, Lia auf Platz sieben, Sofia auf Platz neun und Katarina in der Nachwuchsklasse B auf dem siebten Platz. Zunächst ging am folgenden Wettkampftag aber Alena in der Kategorie AK 8/9 als jüngste Läuferin des ESC an den Start. Sie zeigte eine schöne Kür, mit all ihren neu erlernten Doppelsprüngen, und belegte den achten Platz.
Die Mädchen des Nachwuchses A des ESC taten sich an diesem Tag etwas schwer mit ihren Programmen. Es schlichen sich kleine Fehler ein, sodass am Ende Marie Platz fünf, Lia Platz sieben und Sofia Platz acht einnahm. Katarina versuchte in ihrer Kategorie Nachwuchs B erstmals in einem Wettbewerb einen Doppelaxel zu zeigen. Diesen konnte sie leider noch nicht sauber auf das Eis zaubern, womit sie insgesamt den zehnten Platz in diesem Wettbewerb belegte. Zum Abschluss des letzten Wettbewerbstages, kam dann Fabienne Meve als letzte Läuferin der Kategorie Jugendklasse auf das Eis. Ihre hervorragende Leistung vom Vortag konnte sie bestätigen und erlief sich so den verdienten silbernen Pokal.
In so einem großen Starterfeld, war dies der krönender Abschluss für die Mädchen des ESC Wedemark Scorpions. Cheftrainerin Katja Bögelsack ist mächtig stolz auf die gezeigten Leistungen ihrer Schützlinge, insbesondere aufgrund des sehr großen und starken Starterfeldes.
Ergebnisse:
Jugendklasse Damen: 2. Platz Fabienne Meve,
Nachwuchsklasse A: 5. Platz Marie Jesske, 7. Platz Lia Ostendorp, 8. Platz Sofia Krug,
Nachwuchsklasse B: 10. Platz Katarina-Sofie Zirzow
Altersklasse 8/9 B: 8. Platz Al