Sonntag Qualifikationsturnier in Mellendorf

Die B-Jugend des Mellendorfer TV spielt wie die A-Jugend, um die Qualifikation zur Landesliga. Ganz rechts Trainerin Steffi Fessner. Foto: U. Koppelmann

MTV-Handballerinnen wollen in die Landesliga

(uk). Die weibliche Handball-B-Jugend des Mellendorfer MTV ist ihrem Ziel, in der kommenden Saison in der Landesliga zu spielen, einen Schritt näher gekommen. In einem ersten Qualifikationsturnier hat sich die Mannschaft von Trainerin Steffi Fessner, wenn auch knapp, durchgesetzt. Und in der nächsten Qualifikationsrunde am Sonntag, 3. Mai, könnten die Mellendorferinnen dann möglicherweise vom Heimvorteil profitieren, denn der MTV wird diese Veranstaltung, die um 10 Uhr beginnen wird, in der eigenen Halle an der Industriestraße ausrichten. Die Mellendorferinnen treffen dabei auf Teams aus Sarstedt (Auftaktspiel um 10 Uhr), Ludorf/Scharmbek (14 Uhr) und Eyendorf (16.40 Uhr). In der abgelaufenen Punkterunde hat die MTV-B-Jugend in der Regionsoberliga nach acht Siegen, einem Unentschieden und fünf Niederlagen Rang vier belegt. Dabei gelang den Mellendorferinnen am letzten Spieltag das Kunststück Staffelmeister Germania List in die Knie zu zwingen.
Übrigens ist auch die weibliche A-Jugend durch einen zweiten Platz beim Qualifikationsturnier in Wunstorf noch im Rennen um einen Platz in der Landesliga dabei. Die nächste Runde wird am 10. Mai in Diekholzen ausgetragen. Der MTV hat also in diesem Jahr noch zwei Chancen, endlich ein Team in die Landesliga zu bekommen.