Spaß bei den Handball-Kids

Die Handball-Minis des Mellendorfer TV.
Mellendorf. In der zurückliegenden Saison konnten die Handball-Minis des Mellendorfer TV viele Erfolge erzielen. Getrennt nach Jahrgängen 2003 und 2004 fanden für beide Mannschaften je sechs Spieltage in der Region Hannover statt, dabei treffen immer fünf Teams aufeinander. Ein Spiel dauert dabei 20 Minuten und Mädchen und Jungen spielen zusammen. Das Feld und die Tore sind kleiner als bei den älteren Jahrgängen. Die Mellendorfer Handball-Minis haben sich sehr gut geschlagen, sie haben mehr Tore geworfen, als Gegentore kassiert, (insgesamt 162:151) und viele Spiele für sich entscheiden können. Ziel dieser Spielrunden ist es aber nicht einen „Tages- oder Saisonmeister“ auszumachen, sondern Handball kennen und spielen zu lernen, Anfänger einzubinden und diesen tollen Mannschaftsport zu erleben.
Daneben hatten die Kinder in diesem Sommer wieder großen Erfolg und viel Spaß bei den Rasenturnieren in Großenheidorn und Sehnde. Der Verein ist sehr stolz auf den Gewinn, als Einlaufkids bei dem Bundesliga-Spiel des TSV Hannover-Burgdorf gegen den THW Kiel dabei sein zu können.
Für die kommende Saison werden noch Kinder gesucht, insbesondere Jahrgang 2005, die gern Handball spielen wollen! Trainiert wird freitags von 14.30 bis 16 Uhr, übrigens auch in den Ferien. Aber auch die anderen Mannschaften (alle Altersklassen) können Verstärkung gut gebrauchen. Einfach mal unter www.mellendorfer-tv.de gucken oder unter Telefon (0 51 30) 58 36 30 melden.