Sportler trotzen dem Wetter

Sicht auf die Aktiven aus der Nordkurve.
Viel Vorbereitung im Vorfeld- und dann zeigt sich Bissendorf wieder einmal von seiner regnerischen Seite. Dennoch trotzden viele Familien und Einzlesportler dem Wetter, um die verschiedenen Stationen der Leichtathletik, Pétanque und den Jux-Biathlon, der von der Schützengesellschaft Bissendorf zusammen mit dem Turn-Club angeboten wurde, auszuprobieren. Zwischenzeitlich zeigte sich sogar für einige Zeit die Sonne und wenn es dann wieder regnete, suchte man, sofern man nicht gerade mit dem Langstreckenlauf beschäftigt war, schnell Schutz unter der Markise des Wohnmobils, welches als Wettkampfbüro fungierte. Auch die Cheerleader des Turn-Clubs unterhielten die Sportler zwischenzeitlich mit einem 15-minütigen Programm. Alles in allem waren die Organisatoren zufrieden und danken noch einmal an dieser Stelle allen Helfern, die bis 17.30 Uhr tapfer durchgehalten und die Sportler angefeuert haben.