Sportlerehrung: Keine Vereinsmeister

Wedemark (awi). Da hat sich der Fehlerteufel zwischengemogelt: Zwar hat der Sportring Wedemark die Bedingungen für die Sportlerehrung im März nächsten Jahres geändert, doch Vereinsmeister sind auch weiterhin kein Kriterum für diese Ehrung. Richtig muss es heißen: Der Sportring hat den Leven auf Regions- und Kreismeister runtergezogen und die Statuten für Erwachsene und Jugendliche vereinheitlicht. Die Verantwortlichen erhoffen sich dadurch einen Anstieg der Meldungen durch Vereine und Privatpersonen, die ihre Meldung bis zum 30. November dieses Jahres beim Sportring Wedemark, Joachim Brandt, Dorfstraße 2, in Meitze abgegeben haben müssen. Möglich sind auch Meldungen per E-Mail an 1.vorsitzender@sportringwedemark.de. Die gemeinsame Sportlerehrung von Jugendlichen und Erwachsenen findet am 16. März nächsten Jahres um 18 Uhr im Forum des Schulzentrums statt.