Startschuss zum Sommertraining

Im Winter aufs Eis, im Sommer aufs Fahrrad.

ESC Wedemark Scorpions hält nichts von Pausen

„Erfolge für Eishockeyspieler, aber auch Eiskunstläuferinnen werden im Sommer gelegt“. Diese Eissportweisheit haben Katja und Fiete Bögelsack in ihrer langjährigen erfolgreichen Karriere immer wieder selbst festgestellt. Folgerichtig beginnen das Eishockeyteam von den Bambinis aufwärts, aber auch die Eiskunstläuferinnen Anfang Mai mit dem Sommertrainingsbetrieb. Insgesamt zehn !!! Trainingseinheiten stehen den Sportlerinnen und Sportlern des ESC Wedemark Scorpions wöchentlich zur Verfügung. Der Trainingsbetrieb, der bis zum Beginn der Sommerferien regelmäßig stattfinden wird, beinhaltet Trainingseinheiten auf Inlinern im Eisstadion, Leichtathletik auf dem Gymnasiumsportplatz, Turnhalleneinheiten, Fahrrad- und Schnellkrafttraining. „Unser ganzes Trainerteam geht hochmotiviert in das Sommertraining, insbesondere nach der vereinbarten Zusammenarbeit mit dem aktuellen Deutschen Eishockeymeister - den Eisbären Berlin“, so Chefcoach Fiete Bögelsack.