Tennis-Hallenrunde beginnt

Die 1. Herren vom TC Sommerboste: Philip u. Sebastian Tasche (v. l.), Timo Feldgiebel und vorn Kapitän Alexander Kuhlmann.

1. Herren des TCS schlagen erstmals in der Landesliga auf

Nach ihrem überraschenden Doppelaufstieg aus der Verbands- in die Landesliga ist natürlich das oberste Ziel der Klassenerhalt, so Kapitän Alexander Kuhlmann, zumal in der Staffel 1 nur hochklassige Mannschaften auch mit Oberligaerfahrung spielen, deren Spieler in der Regel gleich mehrere Leistungsklassen (LK) höher eingestuft sind als beim TCS und gegen die wir noch nie gespielt haben. Von der Leistungsklasse und Spielerfahrung (ehemals Regionalliga) ist nur die Nr. 1 Philip Tasche (LK 2) ein Garant für sichere Punkte, obwohl auch ihm in der Landesliga im Gegensatz zur Verbandsliga erheblich mehr abverlangt wird, so Kuhlmann. Dennoch müssen Timo Feldgiebel, Sebastian Tasche, Jörg Hermstorf steht für die Wintersaison aushilfsweise zur Verfügung) und Alexander Kuhlmann ihr bestes Tennis abrufen, um für die nötigen zusätzlichen Punkte zu sorgen und den Klassenerhalt zu sichern. Das erste Punktspiel findet am 8. Januar um 10 Uhr, beim SV BW Galgenmoor (Cloppenburg) statt. Die 2.Herrenmannschaft des TCS schlägt in der 1. Bezirksliga auf und hat ihr 1. Punktspiel gegen HTC Hannover. Zum Kader gehören: Stephan Menke, Stefan Schlee, Christian Otto, Sebastian Soeffky, Lars Markgraf, Markus Schmieta, Marc Wendt, Henning Kaiser, Marc-Thorsten Steinmetz und Tobias Hofbauer.