Tennis-Senioren gut gestartet

Überraschender 4."-Sieg der Resser Damen

Die beiden Resser Tennis-Seniorenmannschaften erwischten einen gelungenen Start in die Winter-Saison 2011/2012. Die Damenmannschaft schaffte in der Landesliga Damen 40 einen überraschenden 4:2-Sieg gegen den Absteiger aus der Oberliga, TC Bevern. Deutliche Einzelsiege von Sibylle Kneifel, Hilke Neuß und Helga Klingebiel waren der Grundstock zum Erfolg, der dann durch das erste Doppel Jordan/Neuß komplettiert wurde. Hervorzuheben ist der 6:0 6:0- Sieg von Sibylle Kneifel über ihre Gegnerin, die immerhin unter den ersten Zehn in der niedersächsischen Rangliste zu finden ist. Auch die "Neue" bei den Resser Damen, Susanne Jordan, die im Sommer für Schwarz-Weiß Hannover antritt, erwies sich beim sehr glatten 6:2 6:0-Erfolg im Doppel als große Verstärkung. Den weiteren Begegnungen kann man nach diesem unerwarteten Sieg gelassen entgegen sehen.
Die Resser Senioren spielen in der Landesliga Herren 60 und verbuchten bereits zwei Siege. In Göttingen beim TSC errangen Siegfried Meiritz und Klaus Schippl klare Einzelsiege. Der Gewinn beider Doppel Neuß/Meiritz und Schippel/ Weimann kam überraschend und langte zum knappen 4:2-Sieg. Im ersten Heimspiel gegen den TC Rot-Weiß Osterode sah die Begegnung nach glatten Siegen von Meiritz, Schippl und Rump schon klarer aus. Aber sowohl Meiritz/Schippl als auch Neuß/Feuchte machten es in den Doppeln noch einmal sehr spannend. Beide Matches wurden im Tie-Break entschieden. Der Sieg des ersten Doppels reichte dann zum bejubelten 4:2-Gesamterfolg.