Tenniswochen beim Tennis Club Bissendorf unter Pandemie-Bedingungen reibungslos verlaufen

Trotz Corona durchgeführt: die Tenniswoche 2020.
Getreu dem Motto „Wir halten Abstand und gleichzeitig zusammen“, waren sowohl die erste als auch die zweite Tennis-Ferien-Woche beim Tennis Club Bissendorf ein voller Erfolg. Das großzügige Vereinsgelände des TCB, sowie das in beiden Wochen hervorragende Wetter machte es den Teilnehmern und Trainern einfach, den vorgegebenen Mindestabstand immer einzuhalten. An den Vormittagen wurde mit den Kindern und Jugendlichen nach einem Aufwärmprogramm, bestehend aus Ball- und Bewegungsspielen, das Tennistraining in Gruppen absolviert. Der Fokus lag hierbei auf der Verbesserung der Schlagtechnik und der korrekten Bewegung auf dem Tennisplatz. Ein Highlight war auch in dieser Woche wieder das Training an der Ballwurfmaschine. Die Mittagspause verbrachten dann alle gemeinsam, unter Einhaltung der für die Gastronomie geltenden Regelungen, im Schatten auf der großzügigen Terrasse der Clubhauses. Das von der Clubbewirtung täglich frisch zubereitete Mittagessen, kam bei allen wieder sehr gut an. An den Nachmittagen wurde viel um Punkte gespielt und neue Spieltaktiken vertieft. Am jeweiligen Freitag stand für die Kinder und Jugendlichen das Abschluss-Turnier an. In Gruppen, eingeteilt nach Alter und Spielstärke, wurden spannende Matches ausgetragen. Die Spieler waren mit großem Ehrgeiz dabei und kämpften um jeden Punkt. Nachdem die Finalspiele absolviert waren, wurden alle Sieger und Platzierten bei einer abschließenden Siegerehrung mit Pokalen, Medaillen, Urkunden und Sachpreisen geehrt. Cheftrainer Peter Palczewski (B-Trainer des DTB) und seine Kotrainer (C-Trainer des DTB) sind mit den Tenniswochen mehr als zufrieden und freuen sich, dass alles reibungslos verlaufen ist. Ein großes Dankeschön an den Tennis Club Bissendorf, der die Durchführung der Tenniswochen jedes Jahr unterstützt.