Trainerteam ist zuversichtlich

Schüler-Mannschaft der Bissendorfer Panther vor dem Saisonstart

Die Schüler-Mannschaft der Bissendorfer Panther fiebert dem Saisonstart entgegen. Nach der erfolgreichen Saison des Vorjahres in der 2. Schülerliga werden die Aufgaben aber nicht leichter werden, da man in diesem Jahr in die 1. Schülerliga der ISHD aufgerückt ist. Den Panthern stehen hier schwere Aufgaben bevor. Trainer Kristian König und seine junge Mannschaft haben mit den Erstligaerfahrenen Mannschaften aus Köln, Düsseldorf, Krefeld, Duisburg, Sterkrade und insbesondere dem amtierenden Deutschen Meister der Altersklasse aus Kaarst durchgehend starke Gegner.
Dennoch ist Trainerteam um Kristian König zuversichtlich, dass das Team eine gute Saison spielen wird. Im Training wird hierfür konzentriert und hart gearbeitet, um nach dem altersbedingten Wechsel einiger Führungsspieler eine schlagkräftige Mannschaft um Kapitän Tim Strasser und Assistent Daniel Faber zu formen. Daneben stehen mit Torfrau Caroline Schmieta sowie Jan Kanning, aber auch Jan Stahlhut und Simon Dyck weitere Spieler zur Verfügung, die bereits in der Vorsaison im Ligabetrieb sowie bei der Deutschen Meisterschaft Erfahrungen gesammelt haben. Hinzu kommt eine Vielzahl junger Spieler wie Erik Schöler, Jean-Lennart Reckert und Vincent Plotz, die aus der Bambinimannschaft in den Kader aufgerückt sind und nach und nach in die Mannschaft integriert werden sollen.
„Unser Ziel ist es, die Spieler und das Team in den Spielen gegen die stärksten Schülermannschaften in Deutschland kontinuierlich zu fordern und zu verbessern. Wenn dies gelingt, werden wir sicher auch mithalten können und den einen oder anderen Erfolg feiern können“, gibt Trainer Kristian König die Richtung für die Saison vor. Höhepunkt des Jahres soll dann die Ende November stattfindende Deutsche Meisterschaft sein, bei der die Mannschaft zeigen soll, was sie im Verlauf des Jahres gelernt hat. Am 25. Februar 2012 treten die Panther zu ihrem ersten Saisonspiel auswärts bei den Düsseldorf Rams an. Die Rams waren in der Vorsaison Dritter bei der Deutschen Meisterschaft und sind bekannt für ihre gute Jugendarbeit, so dass eine schwere Aufgabe bevorsteht, die einen ersten Rückschluss auf die Stärke der Liga erlauben wird.
Im Kader der Panther stehen:
Tim Strasser, Daniel Faber, Caroline Schmieta, Luc Conseil, Jan Kanning, Erik Schöler, Jan Stahlhut, Simon Dyck, Jean-Lennart Reckert, Vincent Plotz, Julian Marten, Maximilian Röthig, Timon Klockemann, Sven Eggert, Maximilian Gremminger, Jenny Schmieta, Julius Wenzel, Marian Giesecke