Trainerwechsel bei Blau-Gelb Elze

Strahlen Zuversicht aus: Elzes neuer Trainer Stefan Royer (Mitte), Kapitän Nico Klagges (links) und Spartenleiter Helmer Hartmann. Foto: U. Koppelmann

Ex-Spieler Stefan Royer löst Klaus Steffens ab

(uk). Fußballkreisligist Blau-Gelb Elze und Trainer Klaus Steffens gehen zukünftig getrennte Wege. Wie der Verein in einer Pressemitteilung kundgetan hat, ist seit dem 26. Februar Stefan Royer der neue Mann auf der Elzer Kommandobrücke. Nach Ansicht der Elzer Vereinsführung ist eine Neuausrichtung auf der Trainerposition für die kommende Saison absolut notwendig. Nach eingehender und sachlicher Prüfung aller relevanten Punkte hat sich der Verein entschlossen, die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung zu beenden. Weitere Gründe für die Entscheidung wurden nicht genannt. Klaus Steffens hat die Elzer Fußballer zur Saison 2017/2018 in einer sehr schwierigen Phase übernommen, da zu diesem Zeitpunkt viele langjährige Leistungsträger den Blau-Gelben den Rücken gekehrt hatten. Der Verein bescheinigt Klaus Steffens in den fast zwei Jahren seiner Tätigkeit für die SG Blau Gelb Elze fachlich kompetente und hervorragende Arbeit geleistet zu haben und bedankt sich ausdrücklich dafür. Die Mannschaft, die in der Kreisliga derzeit auf Platz 13 in unmittelbarer Nähe der Abstiegsränge rangiert, wird nunmehr von Stefan Royer betreut. Royer war einige Jahre Spieler in der Elzer Herrenmannschaft und war zuletzt in der Ü32 aktiv, kam aber auch in dieser Spielzeit ab und an in der 1. Herren zum Einsatz. Erstmals saß er am vergangenen Sonnabend beim 3:1 im Vorbereitungsspiel gegen den FC Burgwedel auf der Bank. An diesem Donnerstag folgt um 19.30 Uhr in Letter ein weiteres Testspiel. Um Punkte wird wieder am 17. März gespielt. Dann gastiert der Tabellenvorletzte Garbsener SC in Elze.