Turniererfolge der Voltis in Hannover

Beim Voltigierturnier in Hannover kam das Kükenteam des RVC auf Platz drei in der kombinierten Schritt/Galopp-Prüfung mit Merlins Magic, an der Longe war Annekathrin Sokoll.

RVC Wedemark im Turnclub Bissendorf punktet wieder

Am 21. und 22. Juni fand erstmalig im Reiterstadion von Hannover ein Voltigierturnier statt. Die Voltis des Turnclubs Bissendorf starteten dort mit drei Gruppen, zwei Einzelvoltigierern und zwei Voltigierpferde-Reitern. Insgesamt reisten 30 Kinder und fünf Pferde für diese beiden Prüfungstage an. Am Sonnabend siegte die A-Gruppe auf „Dorado“, auf Platz zwei kam die A-16 Gruppe auf „Soraya“ . In der „gerittenen Voltigierpferdeprüfung“ erreichte Susanne Obrusnik auf „Merlins Magic“ Platz zwei, Julia Heimann mit „Dexys Midnight Runner“ erzielte den dritten Platz. In dieser besonderen Prüfung, in der die Voltigierpferde unter dem Sattel eine Kür mit Pflichtelementen zeigen müssen, wird der Ehrenpreis vom Pferdesportverband Region Hannover gestiftet. Am Sonntag kam das Kükenteam des RVC auf Platz drei in der kombinierten Schritt/Galopp-Prüfung mit Merlins Magic, an der Longe war Annekathrin Sokoll. Groß war die Freude bei Emily Luna Brieler. Sie erturnte sich den Sieg im Nachwuchs-Einzelvoltigieren ebenfalls auf „Merlins Magic“. Auf Platz drei folgte Teamkollegin Friederike Teichmann, an der Longe Iris Berthold. Das letzte Turnier vor den Sommerferien wird für die RVC Voltis am 27. Juli in Arpke stattfinden.