Überraschungssieger im Mixed

Die erfolgreichen Bissendorfer Badmintonspieler.

Badmintonvereinsmeisterschaft des TC Bissendorf

Am 16. und. 17.4.11 fand die diesjährige Vereinsmeisterschaft des TC Bissendorf im Badminton statt. Im Mixed gab es ein packendes Finale über drei Sätze, in dem sich überraschend die Nachwuchsspielerin Rieke de Maeyer und Holger Querner gegen die alten Hasen Carmen Laub/ Uwe Gleitz durchsetzten konnten. Im Herreneinzelfinale nahm Lukas Schrader Revanche für seine Vorjahresniederlage gegen Jan Krämer. Dagegen hatten die Youngsters Lukas Schrader/ Damian Kibler im Herrendoppelfinale gegen die erfahrenen Vorjahressieger Jan Krämer/Franz Lingemann das Nachsehen. Im Dameneinzel setzte sich erwartungsgemäß klar unsere Übungsleiterin und letztjährige Vizelandesmeisterin Carmen Laub gegen Rieke de Maeyer durch. Festzuhalten ist, dass Carmen Laub als einzige Dame gleichzeitig auch noch in der Herreneinzeldisziplin angetreten war und nur aufgrund Pechs eine Überraschung verpasste. Jeweils ihren zweiten Titel feierten Carmen und Rieke dann noch im Damendoppelfinale gegen Sandra Kalmbach und Elke Gleitz. Festzuhalten bleibt, dass alle, ob nun gewonnen oder verloren, viel Spass an diesem Wochenende hatten, da alle Teilnehmer gleichzeitig für ein umfangreiches Buffet mit ausreichend Getränken gesorgt hatten und man so zwischen den Spielen manche Leckerei verzehren konnte.