Viele Erfolge für RFV Elze-Bennemühlen

Gwen Ehm siegte bei ihrem ersten Turnier im Westernreiten, Führzügelklasse, auf dem Quarterhorse Bob.

Jill Poeppler bei den Deutschen Meisterschaften der Vierkämpfer in Norderstedt

Gleich mehrere sehr schöne Erfolge feierten die Aktiven des RFV Elze-Bennemühlen in den letzten Wochen. Herausragend hierbei war wohl die Teilnahme von Jill Poeppler bei der Deutschen Meis-terschaft der Vierkämpfer. Mit ihrer Mannschaft kämpfte sie sich in Norderstedt auf Rang zwei. Bei der kurz darauf folgenden Landesmeis-
terschaft lief es dann noch besser. Jill war mit 2,32 Minuten Schnellste im 800-Meter-Lauf und einzige Juniorin mit zwei siebener Wertnoten sowohl im Springen als auch in der Dressur – hiermit sicherte Jill sich den Titel „Landesmeisterin der Junioren“. Im Westernreiten bestritt Gwen Ehm ihr erstes Turnier und siegte auf Anhieb in der Führzügelklasse. Schwester Emily war ebenfalls siegreich! Platz eins im Trail, einem Hindernissparcours, bei dem Tore auf- und zugemacht werden, Trabstangen überwunden werden und ein Rückwärtsslalom gemeistert werden muss. In ihrer ersten Reining schaffte Emily es dann prompt auch noch auf Platz zwei und im Showmanship, bei dem das Pferd an der Hand eine Aufgabe absolvieren muss, belegte sie Platz drei. Die stolze Mama Tanja Ehm siegte einige Klassen höher dann ebenfalls in der Reining und Familien-Quarter-Horse Bob, der so viele Siege wie kein anderes Pferd erzielt hatte, wurde von seinen Cowgirls gebührend mit Möhren und Leckerlis gefeiert. In der Dressur holte Angela Backhaus mit ihrer Stute Domani ihre erste Platzierung in der Klasse A, Sandra Kämpf siegte auf zwei Turnieren in der A-Dressur und wurde fünfte. in der L Dressur. Caroline Poeppler hat zehn Tage in der Landesreitschule in Hoya „die Schulbank gedrückt“ und ihre Prüfung zur Trainerin B am 9. Mai mit Auszeichnung bestanden. Und noch etwas hat der Reitverein endlich geschafft: Mit Hilfe von Sven-O. Gaede-Hollmann entstand in den letzten Wochen die lang ersehnte Webseite des Vereins. Unter www.rfv-elze-bennemuehlen.de findet man ab sofort Fotos, Kontaktdaten und viele weitere Informationen rund um den in Plumhof beheimateten Verein. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an Sven-O. Gaede-Hollmann für seine Mühe und die unzähligen Stunden am PC! Am 2. und 3. Juni feiert der Verein auf dem Turnierplatz in Berkhof sein traditionelles Vereinsturnier. Über 1.000 Nennungen sind bereits eingegangen und mit abwechslungsreichen Prüfungen vom Geschicklichkeitswettbewerb, über Mannschaftsdressur bis hin zur Springprüfung der Klasse M lohnt sich ein Besuch auch für Zuschauer auf jeden Fall.