Volles Haus beim Moonlightbowling

Einen tollen Abend konnten die Besucher des Appels Bowlingcenter am letzten Wochenende erleben.
Einen festen Platz im Terminkalender vieler Stammkunden hat, wie jeden Freitag ab 21 Uhr, das Moonlightbowling. Jeder Spieler kann je nach Stand der Pins eine Wochenendreise in eine Europäische Hauptstadt gewinnen. Ein Dj sorgt im Hintergrund mit Spielen rund um die Bowlingkugel und mit einer Musikmischung aus den 80ern bis top aktuellen Hits für gute Laune.
Das Ziel eines jeden Bowlingspielers ist es, endlich eine Reise zu gewinnen.
Diese Chance hatte am letzten Wochenende auch Christoph Hellrung (23) aus der Wedemark.
Der Rote Pin bildete mit den beiden blauen Pins das erhoffte „Magische Dreieck", und er hätte beim Strike eine Wochenendreise nach Amsterdam, Madrid, Oslo, Lissabon, London oder Paris gewinnen können. Da die Bowlingbahn an diesem Abend sehr gut besucht war und alle Gäste nur darauf warteten, dass er den notwendigen Strike macht, war die Anspannung bei Christoph so groß, dass ihm dies leider nicht gelang. Er musste sich mit einer Flasche Sekt als Trostpreis zufrieden geben. Er kündigte allerdings an, es beim nächsten Mal wieder zu versuchen.
Passend zur Adventszeit hat sich Appels Bowlingcenter etwas ganz besonderes einfallen lassen: Jeder Gast, der beim Moonlightbowling mitmacht, kann eine Wochenendreise zu einem Weihnachtsmarkt (unter anderem nach Nürnberg, Lüneburg, Goslar oder anderen deutschen Städten) gewinnen.
Bahnreservierung unter der Telefonnummer (0 51 30) 37 10 40.