WBO-Turnier ein voller Erfolg

Siegerehrung bei Reitturnier für Kinder- und Jugendliche in Brelingen.

An diesem Wochenende geht es mit Dressur und Springen weiter

Bei schönstem Wetter durfte  der Reit- und Fahrverein Brelinger Berg 215 Reiter und 226 Pferde auf der Anlage begrüßen und insgesamt 389 Nennungen verzeichnen. Um alle Teilnehmer zeitmäßig an diesem Tag unterzubekommen, wurden die Prüfungen parallel in der Reithalle, sowie auf dem neuen Außenplatz geritten. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Torten, Kuchen und Kaffee, sowie Brötchen, Bratwurst und Eis wurden hier neben weiteren Leckereien angeboten. Dieses Turnier stand ganz unter dem Zeichen der Kinder – und Jugendförderung. Dem Verein war es wichtig, auch jüngeren Reitern die Möglichkeit zu geben, erste Turnierluft zu schnuppern.  In den Führzügelwettbewerben konnten die ganz Kleinen diese Möglichkeit nutzen. Hier traten Jahrgänge von 2015 und jünger bis 2012 und älter an. In den Reiter-, Dressur-, und Springreiterwettbewerben haben die größeren Kinder und Jugendlichen ihr Können unter Beweis gestellt.
Der RuF Brelinger Berg durfte auch ein paar Erfolge verbuchen. So gewann Amelie Kramer auf Dynamica SL mit einer VN von 6,0 die zweite Abteilung der Führzügelklasse.
In dem Dressur-Wettbewerb Klasse E, zweite Abteilung, siegte Jule Hanne mit Ihrem Pony Braaklander Machello mit der VN 8,0. Der dritte Platz ging an Kira Marie Zilian auf Endru mit der VN 7,5. Einen weiteren Platz drei gab es für Kira in der ersten Abteilung des Dressurreiter -Wettbewerbs mit der VN 7,8.
Mit einer besonders Stimmungsvollen Prüfung durften die Brelinger ihren Turniertag beenden – dem Jump and Run. Hier ging es vor allem um Tempo und Geschicklichkeit. Mehre Teams (bestehend aus einem Reiter mit Pferd und einem Läufer) traten gegeneinander an, um vier kleine Hindernisse fehlerfrei zu überwinden. Dabei wurde jeweils die Zeit gestoppt, das schnellste Team gewann. Ein besonderer Dank geht an alle Sponsoren, die den Verein an diesem Tag so toll unterstützt haben. An diesem Wochenende geht es weiter mit dem großen Spring- und Dressurturnier. Der Verein freut sich auch hier auf viele Reiter, tolle Pferde und zahlreiche Zuschauer. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.