Wieder nur Remis

Achtung Ball kommt. Elzer und Mühlenfelder Kicker in Erwartung eines Eckballs. Foto: U. Koppelmann

Elzes I. Herren verlieren den Anschluss

(uk). Zum vierten Mal in Folge gelang den Fußballern von Blau-Gelb Elze kein Sieg. Gegen den in Abstiegsgefahr schwebenden TSV Mühlenfeld II durften sich die Blau-Gelben aber dennoch ein wenig wie die Gewinner fühlen, denn immerhin holten sie in einem verloren geglaubten Spiel noch einen Punkt. Christian Göhler gelang nach einem Eckball in der Schlussminute per Kopf der Ausgleich zum 3:3. Zuvor waren die Blau-Gelben zunächst durch Christian Furchert ebenfalls per Kopf nach einer Ecke in Rückstand geraten (21. Minute), den Benjamin Boschen mit seinem ersten Pflichtspieltor nach seiner Rückkehr egalisierte (27. Minute). Als dann Dennis Miller kurz nach dem Seitenwechsel die Blau-Gelben mit Unterstützung des Gästetorhüters in Führung schoss (47. Minute) schien die Begegnung den erwarteten Verlauf zu nehmen. Doch die Elzer verstanden es nicht, den Vorsprung auszubauen und sahen sich plötzlich erneut im Hintertreffen. Denn durch einen Foul- und Handelfmeter innerhalb von vier Minuten, die beide wiederum Christian Furchert verwandelte (71. und 75. Minute) ging Mühlenfeld wieder in Führung, die bis zur letzten Spielminute hielt. Durch das Unentschieden hat die Mannschaft von Trainer Bernd Eicke vorerst den Anschluss an den Tabellenzweiten SV Scharrel verloren. Blau-Gelb: Talke - Benning, Billerbeck, Bautz - Miller (ab 60. Minute Göhler), Goltermann (ab 46. Minute Zöllner), Döring, Unterhalt (ab 82. Minute Schulze), Schrader, Schulz - Boschen.