Zwei Aufstiege als Krönung

Spezialist für Aufstiege und zugleich Jugendwart: Michael Wurm gehört zu den erfolgreichen Altersklassenspielern und ehrenamtlichen Helfern beim TC Sommerbostel.

TC Sommerbostel beendet die Tennissaison

Mit der Bilanz seiner Punktspielteams kann der TC Sommerbostel in dieser Sommersaison mehr als zufrieden sein. Neben der Tatsache, dass sich die 1. Herren- und 1. Damenmannschaft jeweils mit starken Leistungen in der Landesliga behaupten konnten, gab es vor allem in den Altersklassen eine erfreuliche Entwicklung. Bestes Beispiel ist die Herren-50-Mannschaft, die sich in der 2. Regionsklasse problemlos durchsetzen konnte. Im abschließenden Saisonspiel gegen den TC Liebenau gab es einen souveränen 6:0-Heimsieg. Tilmann Schmieta, Michael Wurm, Jürgen Zerner, Dieter Zerner, Karsten Vehring, Andreas Hammer, Christian Winter und Tom Strubelt kamen im Wechselspiel zum Einsatz und krönten ihre Sommersaison mit dem Aufstieg.
Auch in den anderen Altersklassenteams gab es erfolgreiche Auftritte. Das Herren-40-Team um Kapitän Stephan Menke schaffte in der Verbandsliga erneut den Klassenerhalt. Und die neu formierte 2. Herren-40-Mannschaft hat sich in der Bezirksklasse so gut geschlagen, dass am Ende mit 10:2 Punkten der Aufstieg herausgesprungen ist. Norman Schwarzkopf, Marc Wendt, Tilmann Schmieta, Michael Wurm, Hartmut Lentz, Henning Kaiser, Ramon Wakili, Matthias Strauß und Reinhard Penzhorn bildeten eine Erfolgsmannschaft mit viel Routine und guter Laune.
Eine Rettung auf den letzten Metern konnte die Herren-30-Mannschaft feiern. Sie musste in der abschließenden Partie bei Hannover 96 antreten und unbedingt gewinnen. Dass ein 5:1-Erfolg gelang, machte sogar noch den Sprung auf den vierten Tabellenplatz möglich. In der entscheidenden Partie kamen Sönke Neuß sowie Jan und Nils Schlaudraff zu Einzelsiegen. Im Doppel punkteten dann die Kombinationen Sönke Neuß/Nils Schlaudraff und Philip Heinze/Ramon Wakili. Damit bleibt die Herren-30-Mannschaft der Verbandsklasse erhalten.
Fortgesetzt wird das Tennisjahr 2018 ab Ende Oktober in der Halle. Der TCS stellt wie im Vorjahr eine Herren-40-Mannschaft, die sich aus Akteuren unterschiedlicher Altersklassen zusammensetzt und in der Verbandsklasse vertreten ist.