Zwei Goldmedaillen

Mellendorfer Judoka siegreich beim Teufelturnier

Wedemark (elr). Beim insgesamt 22. Teufelturnier in Garbsen, das gleichzeitig ein Sichtungsturnier des NJV ist, nahm der Mellendorfer TV/TC Bissendorf in diesem Jahr nur mit zwei Kämpfern teil. Bei den Jungen trat Keno Voss in der U12 an und bei den Mädchen ging Julia Fischer ebenfalls in der Altersklasse U12 an den Start. Beide traten in 5-er Pools an und hatten es mit starken Gegnern zu tun. Den Anfang machte Keno Voss und er konnte die ersten drei Kämpfe, zum Teil gegen gefürchtete Gegner, allesamt gewinnen. Im vierten Duell ging es für ihn dann um die Goldmedaille und hoch motiviert kämpfte er auch. Der Kampf ging leider mit 8:2 verloren aber es stellt sich danach heraus, dass beide Kämpfer jeweils 3 Kämpfe gewonnen hatten. So war am Ende die gesamte Punktzahl aus allen Kämpfen entscheidend und hier hatte Keno Voss dann Glück und holte völlig verdient den 1. Platz. Die Mädchen gingen erst sehr spät im Turnierverlauf auf die Matte und wegen der noch laufenden Kämpfe auf den anderen drei Matten, mussten alle Mädchenpools zunächst auf einer Matte kämpfen. Dementsprechend gab es sehr lange Pausen zwischen den einzelnen Kämpfen. Mit dieser Situation kam Julia Fischer hervorragend zurecht und nach drei Kämpfen, welche sie jeweils mit 10:0 für sich entscheiden konnte, kam es im letzten Duell zum Kampf um den ersten Platz gegen eine ebenfalls bis dahin siegreiche Kämpferin aus Grasdorf. Auch diesen Kampf konnte Julia Fischer am Ende völlig verdient, aber in dieser Höhe doch unerwartet mit 10:0 für sich entscheiden und so holte sie die zweite Goldmedaille für das kleine Team vom Mellendorfer TV/TC Bissendorf. Möchte ihr Kind oder auch Sie als Erwachsener, Judo lernen, so können Sie sich über die Homepage des Mellendorfer TV oder des Turnclub Bissendorf informieren und nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.