Wedemark: Gesprächskreis

Gesprächskreis trifft sich

Anke Wiese
Anke Wiese | am 21.10.2020

Bissendorf. Der Gesprächskreis pflegende Angehörige trifft sich Dienstag, 27.Oktober, um 19 Uhr im Bürgerhaus. In offenen Gesprächen versuchen die Teilnehmer sich auszutauschen und gegenseitig zu stärken. Zur Zeit der Corona Pandemie bitte ich um Anmeldung, da wir den Abstand einhalten müssen und daher die Sitzplätze nicht alle genutzt werden dürfen. Anmeldung unter (0 51 30) 54 00.

Gesprächskreis

Anke Wiese
Anke Wiese | am 23.11.2016

Bissendorf. Der Gesprächskreis pflegende Angehörige trifft sich wieder am Dienstag, 29. November, im Bürgerhaus Bissendorf um 19 Uhr. Gemeinsam versuchen die Teilnehmer in offenen Gesprächen ihre Probleme und Ängste zu verarbeiten und sich gegenseitig zu stützen. Jeder ist willkommen.

Gesprächskreis-Treffen

Anke Wiese
Anke Wiese | am 23.10.2015

Bissendorf. Der Gesprächskreis pflegende Angehörige trifft sich wieder am Dienstag 27. Oktober, um 19 Uhr im Bürgerhaus Bissendorf. Als Gast wird Ramona Schütte von den Thörener Engeln erwartet. Sie wird über ihre Arbeit erzählen und Fragen beantworten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jeder ist herzlich willkommen.

Gesprächskreis für Angehörige

Anke Wiese
Anke Wiese | am 24.07.2014

Die Betreuung Demenzkranker ist nicht leicht

Gesprächskreis

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 10.02.2014

Pflege von Demenzkranken

Gesprächskreis

Anke Wiese
Anke Wiese | am 15.08.2013

Bissendorf. Nach der Sommerpause trifft sich der Gesprächskreis für „Pflegende und an Demenz Erkrankte Angehörige" am Mittwoch, 21. August, um 19 Uhr im Gemeindehaus der St. Michaelisgemeinde in Bissendorf. Die Abende dienen dem Austausch in der Gruppe und tragen zur Entlastung des oft schwierigen Alltags bei. Es handelt sich um ein offenes Angebot. Interessierte sind herzlich willkommen. Fragen beantwortet Gunhild Junker...

Gesprächsgruppe

Anke Wiese
Anke Wiese | am 07.08.2013

Resse. Die Gruppe „Gespräche in der Zeit“ der evangelischen Kapernaum-Kirchengemeinde Resse beteiligt sich an einem Besuch der liberalen jüdischen Synagoge in Hannover. Das Treffen findet am Donnerstag, 22. August, um 15 Uhr direkt vor Ort statt. Mitfahrgelegenheiten können bei Gebbina Erdös, Telefon (0 51 31) 45 51 03 angemeldet werden.

In der Trauer nicht allein sein

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 04.08.2011

Geprächskreis für Trauernde nach dem Verlust eines Angehörigen