15 Jahre Boßeln in Gailhof

Die Gailhofer hatten wie immer großen Spaß am Boßeln bei eisigen Temperaturen.

Schützenverein rief wieder zur Boßelpartie auf

Schützenverein Sichere Hand Gailhof. Am vergangenen Sonntag trafen sich auf Einladung des Schützenvereins „Sichere Hand“ etwa 40 Gailhoferinnen und Gailhofer zur traditionellen Boßelpartie. Seinen Anfang nahm dieser Brauch, als der gebürtige Ostfriese Manfred Popp vor 15 Jahren die Gailhofer für diesen Volkssport begeisterte. Seitdem wird unter der Regie des Schützenvereins das alljährliche Boßelturnier ausgetragen. Bei idealem Wetter mit leichtem Frost und strahelndem Sonnenschein zogen mehrere Gruppen durch die Feldmark um mit weiten Würfen der Kugel eine gute Platzierung zu erringen. Die anschließende Auswertung ergab, dass alle Mannschaften nahezu gleichauf lagen und es eigentlich nur Sieger gab, denen Rolf-Dieter Göing als Leiter der Veranstaltung gratulieren konnte.
Nach dem erfolgreichen Abschluss des Turniers stärkten sich alle Teilnehmer an einer Portion deftigen Grünkohls, den die Damen des Vereins appetitlich zubereitet hatten. Alle Teilnehmer freuen sich schon auf ein spannendes Turnier im nächsten Jahr.