45. Heideturnier in Celle

Starker Auftritt beim Turnier in Celle: Markus Hein (hinten, von links), Thorsten Kern, Martin Hofmann, Roman Meinen, Joerg Ostendorp (unten, von links) und Volker de Vries.

Bogensportler des SV Scherenbostel erfolgreich

Schützenverein Scherenbostel. Bei der großen FITA in Celle (internationales „Sternturnier“) Anfang September starteten insgesamt sechs Recurve-Bogenschützen vom Schützenverein Scherenbostel. Diese Turnierform dauert (vier Distanzen à 36 Pfeile) stets vom Morgen bis in den frühen Abend und ist entsprechend anstrengend. Daher freuten sich Roman Meinen, Joerg Ostendorp und Markus Hein zusammen mit einigen „Fans“ über die guten Platzierungen in der Schützenklasse: zweiter Platz für Volker de Vries (1.175 Ringe), dicht gefolgt von Martin Hofmann (1.162 Ringe) auf dem dritten Platz. Damit nicht genug: in der Masterklasse belegte Thorsten Kern (1.138 Ringe) den vierten Platz. Mit diesem Ergebnis konnte er sich zudem den „1100er“ Stern sichern.
In der Mannschaftswertung konnten Volker de Vries, Martin Hofmann und Thorsten Kern zudem den Pokal für den zweiten Gesamtplatz mit ins Vereinsheim nehmen.