60-jähriges Bestehen in 2019

Der Vorstand des Tennisclubs Bissendorf.

Jahreshauptversammlung des Tennisclub Bissendorf

Tennisclub Bissendorf. Der 1. Vorsitzende Benno Heinichen eröffnete die Jahreshauptversammlung des TC Bissendorf im vereinseigenem Clubhaus. In seiner Rede betonte der Vorsitzende die gute und harmonische Zusammenarbeit des Vorstandes. In seinem Rückblick auf das Jahr 2018 lobt der Vorsitzende die zahlreichen Aktivitäten des Vereins. Seien es die Turniere der Breitensportwarte, die Teilnahme am Bissendorfer Sonntag oder die Herbstwanderung und dankte allen, die sich für den Verein einsetzen. Sein Dank galt auch den Clubhauspächtern Familie Heleta, die auch weiterhin die Bewirtung durchführen. Im Jahr 2019 feiert der Club sein 60-jähriges Bestehen. Das Jubiläum soll am 10. August mit einem Tag der offenen Tür gefeiert werden. Der Festwart Rainer Schiweck und sein Team sind dafür bereits in der Planung. Der Mitgliederwart Lutz Meinikat berichtet, dass die Mitgliederzahl per 1. Januar 2019 mit insgesamt 347 leicht gestiegen ist. Das Konzept Leistungssport, gute Jugendarbeit, Breitensport und ein aktives Vereinsleben mit vielen Turnieren und Festen hat neben der schönen Anlage sicherlich dazu beigetragen. Laut Sportwartteam sind in der Saison 2019 im Erwachsenenbereich fünf Damen- und zehn Herrenmannschaften gemeldet. Im Kinder- und Jugendbereich sind es in diesem Jahr 13 Mannschaften. Die Anlage ist also wieder sehr gut ausgelastet. Der technische Wart Uli Raabe teilte mit, dass die Plätze bereits hergestellt sind und die restlichen Arbeiten mit dem anstehenden Arbeitseinsatz erledigt werden. Kassenwart Carsten Diener erläuterte ausführlich die Haushaltsentwicklung 2018 und den Plan für 2019. Der Kassenprüfer Jan-Dieter Tapken bescheinigte auch im Namen des 2. Kassenprüfers Sven Rickertsen eine einwandfreie Kassenführung. Aus der Versammlung heraus wurde der Antrag auf Entlastung des gesamten Vorstandes gestellt und bestätigt Nach der Genehmigung des Haushaltsvoranschlages für 2019 folgte die Vorstandswahl der Gruppe B.: 2. Vorsitzender, Kassenwart, Schriftführerin Sportwartteam, Jüngstenwartin, Festwart und Pressewart wurden einstimmig für weitere zwei Jahre bestätigt. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Sven Rickertsen wurde Rainer Haupt einstimmig für zwei Jahre gewählt. Der 1. Vorsitzende Benno Heinichen beendete die Versammlung und wünschte allen eine gesunde und erfolgreiche Saison. Die offizielle Eröffnung der Anlage fand am Sonntag, 14. April, statt. Die Jugend wird die Saison dann am Sonntag, 28. April, mit einem Turnier eröffnen. Einzelheiten werden noch bekannt gegeben.