Apfelsaft aus Gailhof

Viele Liter Apfelsaft sind das Ergebnis der reichlichen Apfelernte des Bürgervereins in Gailhof. Foto: F. Beimdiek 

Reiche Ernte des Bürgervereins an der Apfelchaussee

Gailhof. Eine reiche Ernte gab es in diesem Jahr an der Gailhofer Apfelchaussee. Die Bäume gehören dem Bürgerverein und werden alljährlich mit den Kindern des Dorfes abgeerntet. Da eine große gemeinsame Pflückaktion in diesem Jahr nicht stattfinden konnte, haben die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder mit einigen Helfern die reifen Früchte geborgen. Rund vier Zentner Äpfel kamen dabei zusammen. Diese wurden in der vergangenen Woche zur mobilen Saftpresse nach Schlage-Ickhorst transportiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Etwa 100 Liter Saft in Kanistern können jetzt an die Gailhofer Kinder, ihre Eltern und die anderen Dorfbewohner weitergegeben werden. Die ersten „Kunden“ konnten bereits am vergangenen Samstag am Dorfgemeinschaftshaus den frisch gepressten Saft in Empfang nehmen. Der Rest soll zeitnah verkauft werden, solange der Vorrat reicht. Ein Drei-Liter-Gebinde wird zum Selbstkostenpreis von fünf Euro abgegeben. Interessenten melden sich bitte bei Siglinde Göing, Telefon (0 51 30) 49 48.