Auf geht’s nach München

Hanna Jo Grotzke mit ihrem Bruder Hennes Horst.

Hanna Jo Grotzke fährt zur Deutschen Meisterschaft

Schützenverein Resse. Auch in diesem Jahr hat es die Schützenjugend Resse geschafft. Qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft hat sich in der Disziplin Luftpistole Hanna Jo Grotzke. Sie erreichte das Limit zur Deutschen Meisterschaft, mit 150 Ringen bei der Landesmeisterschaft und sicherte sich damit einen heiß begehrten Startplatz auf der Olympia Schießsportanlage in Garching Hochbrück. Ihr Start ist am Freitag, 7. September, um 15.45 Uhr. Dies ist Hannas erste Teilnahme bei einer Deutschen Meisterschaft. Ihr Trainer Robert Krug, der gesamte Schützenverein Resse und ihre Familie sind sich sicher: „Sie macht das prima“!
Ferner starteten folgende Resser Schützen bei den Landesmeisterschaften in Hannover: Hennes Horst Grotzke, er belegte mit der Luftpistole in der Jugendklasse mit 338 Ring Platz 14, mit der mehrschüssigen LP und 41 Treffern Platz acht, Jannik Bertel mit der mehrschüssigen LP und 36 Treffern Platz zehn, in der Jugendklasse weiblich errang Hanna Jo Grotzke mit der LP und 150 Ringen Platz acht. In der Damenklasse LP erreichte Melani Krug mit 329 Ringen Platz 35. Johanna Maaß belegte in der Junioren B Klasse mit dem Luftgewehr und 339 Ringen Platz 53. Das Schießsporttraining der Jugendabteilung startet wieder nach den Sommerferien mittwochs ab 17 Uhr. Wer Lust am Schießsport hat kann mittwochs am Schnuppertraining teilnehmen. Mehr Infos www.schuetzenverein-resse.de.