Bogenschützen bei Frühlingsturnieren

Marlene Hein, aktuell im NSSV Kader, Recurve.
Schützenverein Scherenbostel. Mit dem Pfingstturnier in Eime (zwei Distanzen, „kleine Fita“) konnten die Bogenschützen des SV Scherenbostel ihre derzeitige, ansteigende Turnierform bestätigen. Zum wiederholten Mal sicherte sich hier Thomas Knigge-Sekler den Titel bei den Blankbogen Herren. Alexander Gramüller belegte einen sehr guten zweiten Platz bei den Mastern, ebenso wie Piet Ostendorp bei den Junioren. Souverän indes die weibliche Jugend: Marlene Hein konnte sich den Titel sichern. Und im Blankbogen, Juniorinnen, setzte sich Johanna Wöhler ebenfalls an die Spitze.
Am Wochenende zuvor ist bereits auf der Anlage am Vereinsheim die Sommer-Kreismeisterschaft ausgetragen worden, hier wurden bei 30 Grad in der Sonne gute Resultate erzielt. Spartenleiter Roman Meinen lobte daher die allgemeine Leistungsverbesserung gegenüber den Vereinsmeisterschaften. Die einzelnen Kreismeister:
Recurve Herren, 70 Meter, Martin Hofmann (597); Recurve Master, 60 Meter, Uwe Könecke (576); Recurve Jugend 60 Meter, Piet Ostendorp (556); Recurve Jugend, w, 60 Meter, Marlene Hein (535); Blankbogen Herren, 40 Meter, Vincent Rösner (401); Blankbogen Damen, 40 Meter, Johanna Wöhler (297); Blankbogen Schüler, 25 Meter, Erik Philipp (585).
Die erstmalig angebotenen Schnuppertermine im Mai waren ebenfalls gut ausgebucht. Die zahlreichen Interessierten konnten sich in eigenen, kleinen Trainingseinheiten die Grundlagen des Schießens individuell vermitteln lassen. Dem Staunen über den komplexen Bewegungsablauf folgte zumeist die Freude über gelungene Schüsse. So mancher wird nun weiter machen. Natürlich stehen weitere Turniere an, wer bis dahin nicht warten möchte, kann sich weitere Infos unter www.sv-scherenbostel.de herunterladen.