Boßeln mit CDU-Ortsverband Bissendorf

Die Mitglieder der CDU Bissendorf und ihre Gäste hatten ihren Spaß beim Boßeln in der freien Natur.

Spaß im Vordergrund: Wer am Schluss gewonnen hatte, das war allen ganz egal

CDU Bissendorf. Kürzlich boßelte der CDU-Ortsverband Bissendorf zwischen Schlage-Ickhorst und Wiechendorf durch die Feldmark. 20 Teilnehmer fanden sich mit Kindern und Hunden ein, um einen fröhlichen Vormittag in der Natur zu verbringen. Schnell waren die drei Gruppen eingeteilt und munter plaudernd ging es los. Da auch einige Ratsleute unter den Teilnehmern waren, kamen die Gespräche natürlich immer wieder auf die Wedemärker Politikszene, das Zählen der Boßelpunkte geriet darüber etwas ins Hintertreffen. Das Wetter war der Gruppe wohl gesonnen. Die Landschaft war zwar etwas grau, aber immerhin trocken. An zwei Stopps wurde sich mit Keksen und Getränken gestärkt. Zufrieden erreichten die Gruppen nach zwei Stunden das Alte Zöllnerhaus. Wer gewonnen hatte? Egal! Nach einer guten Gulaschsuppe waren alle wieder bei Kräften. Beim Nachhausefahren setzte der erste Nieselregen ein. Für diese Gruppe kein Problem, sie hatte eine schöne Auszeit an diesem Tag genossen.