Der Automobil Club Wedemark auf Tour

Die Mitglieder des Automobil Clubs Wedemark vorm AutoMuseum in Wolfsburg.
Automobil Club Wedemark. Die Mitglieder des Automobil Clubs Wedemark im ADAC erlebten unvergessliche Highlights in der VW-Stadt Wolfsburg. Hier waren exquisite Doppelzimmer im  Hotel gebucht. Das Hotel lag sehr zentral und alle Sehenswürdigkeiten der Stadt Wolfsburg konnten so zu Fuß bequem erreicht werden. Am ersten Abend stand das Schlemmen erst einmal auf dem Programm. Nach einem wundervollen und reichhaltigen Frühstück ging es dann am nächsten Morgen ins AutoMuseum Volkswagen. Frei nach dem Motto: „Historische Automobile lassen alle Herzen höher schlagen.“ Bestaunt wurden die riesigen Familien des „VW- Käfers“, der heißgeliebten „Bullis“ und zahlreiche Meilensteine des Motorsports. Unter anderem der Formel-V-Rennwagen Form Car von 1965. Weiter ging es am Nachmittag ins Science Center „phaeno“. Eine hoch interessante Experimentierlandschaft die seinesgleichen sucht. Natürlich durfte auch ein kleiner Abstecher in Outlet Center nicht fehlen. Am Sonntag lockte die „Autostadt Wolfsburg“, unter anderem mit seinen Autotürmen, die Wahrzeichen der Autostadt, Auto-Markenpavillons und das „ Zeithaus“. Hier werden fantastische Fahrzeuge als Zeitzeugen und die Entwicklungsgeschichte des Automobils sehr anschaulich präsentiert. Nach diesem tollen Wochenende sind die Mitglieder des Automobil Clubs Wedemark im ADAC mal wieder auf ihre Kosten gekommen, denn was gibt es Schöneres als die Formen und der glänzende Lack und Chrom eines Oldtimers. Wer Interesse am Automobil Club und an Benzingesprächen hat, an jedem zweiten Freitag im Monat ab 19 Uhr ist Clubabend im Heidegasthof in Resse.