DRK-Reise nach Misdroy

Die Mitglieder des DRK Elze-Bennemühlen verbrachten einige Tage an der Ostsee.

Elzer verbrachten eine Woche an der polnischen Ostseeküste

DRK Elze-Bennemühlen. An der Polnischen Ostseeküste verbrachten 48 Reisende bei bestem Wetter eine erlebnisreiche Woche. Eine Rundfahrt durch den östlichen Teil der beliebten Insel Usedom und Besuch des Kaiserbades Heringsdorf mit der längsten Seebrücke Deutschlands machten den Auftakt der Ausflüge. Tags darauf folgte eine Fahrt über die landschaftlich schöne Insel Wollin. Der Türkis-See, der Dom in Kamien und der Nationalpark einschl. Wisentgehege waren unter anderem Besichtigungspunkte. Der Donnerstag stand zur freien Verfügung. Am Freitag wurden bei der Stadtrundfahrt durch Stettin die Hakenterrasse und das Schloß besichtigt. Eine Schiff-Fahrt auf der Oder rundete den Besuch ab. Dem Ausflug am Sonnabend nach Kolberg mit dem mittelalterlichen Leuchtturm, der großen Basilika und der restaurierten Altstadt folgte auf der Rückfahrt ein letzter Halt in Niechorze (früher Horst). Der 48 Meter hohe Leuchtturm auf dem bewaldeten Steilufer ist Wahrzeichen des hübschen Fischerdorfs. Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck erfolgte am Sonanbend die Heimreise.