Einstimmige Bestätigung für Christian Petereit

Die geehrten Vereinsmeister bei der SG Bissendorf.
 
Der Gesamtvorstand der SG Bissendorf.
SG Bissendorf. Nachdem die Schützengesellschaft Bissendorf zum Jahreswechsel eine neue Satzung verabschiedete, fand jetzt zur Jahreshauptversammlung die erste Wahl des Gesamtvorstands nach neuer Satzung statt. Darin wurde Christan Petereit ohne Gegenstimme in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt. In den geschäftsführenden Vorstand wurden Jens Thun als 2. Vorsitzender, Dirk Pluschke als 1. Schießwart und Gabi Eickmann als 1. Kassenführerin gewählt. Diese Stimmenabgaben wurden auf Antrag in geheimer Wahl durchgeführt. In weitere Ämter wurden per Handzeichen gewählt: Benjamin Drescher 3. Vorsitzender, Alwin Spille 1. Schriftführer, Waltraud Pluschke 1. Jugendwart und 1. Damenleiterin, Uwe Renders 1. Pressewart, Jörn Masur 2. Schießwart, Jana Eickmann 2. Kassenführerin, Peter Biewer 2. Schriftführer, Christa van Geldern 2. Damenleiterin, Frank Wöhler 2. Jugendwart und Michael Hauschild 2. Pressewart mit Schwerpunkt Internet - Homepage www.schuetzengesellschaft-bissendorf.de. Den drei ausscheidenden Vorstandsmitgliedern, die sich nicht wieder zur Wahl stellten, Werner Nolte 2. Vorsitzender, Angela Spille Schriftführerin und Hans Jürgen Klipphahn 2. Kassenführer und 2. Schriftführer dankte Christian Petereit für die geleistete Arbeit mit einem Blumenstrauß beziehungsweise einem kleinen Präsent.
Vor der Wahl gab der Vorstand seine Jahresberichte ab. Christian Petereit ging insbesondere auf das Schützenfest 2012 zum 100-jährigen Jubiläum ein. Er ließ den Ablauf Revue passieren und wusste zu berichten, dass die positive Resonanz aus Kreisverband und Ortsvereinen nachhaltig wirkte. Seine Hoffnung beruht darauf, dass dieser Schwung für die kommenden Schützenfeste volle Festzelte beschert. Als großartige schießsportliche Leistung hob er die Teilnahme von sieben Vereinsmitgliedern an der deutschen Meisterschaft hervor. In unterschiedlichen Disziplinen nahmen Jana Eickmann, Lina Brückweh, Darwin Stanitzok, Bastian Hauschild, Benjamin Drescher und Heinrich Schielke daran teil. Besonders hob er die Leistung von Darwin Stanitzok hervor, der mit der mehrschüssigen Luftpistole in der Schülerklasse den zweiten Platz belegte und damit deutscher Vizemeister wurde.
Aus Waltraud Pluschkes Ressort wurde über die Aktivitäten der Damenabteilung und der Jugendarbeit berichtet. Neben vielen guten Ergebnissen der Jugendwettbewerbe fand besondere Erwähnung die Teilnahme am RWS Shooty Cup auf Bundesebene, in dem Dunja Pluschke, Lina Brückweh und Darwin Stanitzok von der Schützengesellschaft Bissendorf sowie Niklas Thurow vom Schützenverein Vinnhorst den niedersächsischen Sportschützenverband vertraten. Im Finale konnte die Niedersachsen Auswahlmannschaft den sechsten Platz erzielen. Ein Ergebnis mit dem Niedersachsen so gut vertreten war wie nie zuvor.
Dirk Pluschke begann seinen Bericht mit der Auszeichnung von Bastian Hauschild. Er erhielt einen Pokal mit Urkunde für seine Leistungen in der Landesliga, in der er als Einziger an allen Wettbewerben erfolgreich teilnahm. Ein weiterer Höhepunkt seines Berichts war die Ehrung der internen Vereinsmeister. Die Ergebnisse aller Erstplatzierten im Einzelnen Damen: LG Freihand 1. Platz Schüler Dunja Pluschke, 1. Platz Junioren B Saskia Pluschke, LG stehend Auflage 1. Platz Damen alt Waltraud Pluschke, 1. Platz Seniorinnen Christa van Geldern, LG sitzend Auflage 1. Platz Seniorinnen Regina Forsten, 2. Platz Helga Krieghoff, 3. Platz Evelin Heidorn, KK steh Auflage 1. Platz Damen alt Waltraud Pluschke, 1. Platz Seniorinnen Christa van Geldern. Herren: LG sitz Auflage 1. Platz Klaus Kiehl, 2. Platz Horst Krieghoff, 3. Platz Hans Heidorn, LG stehend Auflage 1. Platz Hans Heidorn, 2. Platz Dirk Pluschke, KK sitz Auflage 1. Platz Eike Forsten, 2. Platz Peter Biewer, KK steh Auflage 1. Platz Senioren Eike Forsten, 2. Platz Jörn Masur, 3. Platz Hans Heidorn, 1. Platz Herren alt Dirk Pluschke, Sportpistole 1. Platz Senioren Eike Forsten, 1. Platz Schütze Hendrik Dräger, LP 1. Platz Eike Forsten, Zentralfeuerpistole 1. Platz Eike Forsten, Revolver 357 1. Platz Eike Forsten.
Mit der Jahreshauptversammlung beschließt die Schützengesellschaft Bissendorf das erfolgreiche Jubiläumsjahr 2012. Sowohl mit Blick auf die sportlichen Leistungen und Schützenfest, als auch hinsichtlich 13 Neuaufnahmen in 2012 einer positiven Kassenlage und einem wieder in allen Funktionen besetzten Vorstand, sehen die Mitglieder der Schützengesellschaft Bissendorf optimistisch in die Zukunft.