Faschingsreiten beim Brelinger Reitverein

Eine wahrhaft bunte Truppe war in der Reithalle in Brelingen zu sehen.
Brelinger Reitvereine. Kinder, Ponys, Eltern und Helfer hatten viel Spaß beim Faschingsreiten der Brelinger Ponykinder und des Brelinger Reitvereins, welches kürzlich in der Brelinger Reithalle stattgefunden hat.
Egal ob Clowns, Löwen, Indianer, Vampire oder die pferdeerfahrene Pippi Langstrumpf persönlich – hier durfte jeder mal auf dem Pferderücken Platz nehmen. Die insgesamt 20 kostümierten Kinder machten gemeinsam verschiedene Spiele zu Pferde, darunter Flaggenrennen und Dreibeinlauf. Die etwas älteren Reiter unterstützten dabei die Jüngeren, indem sie die Ponys führten. Am beliebtesten war das Luftballonstechen, bei dem die Kinder vom Pony aus in der Bewegung mit einer Art Lanze einige Luftballons am Boden zerstechen mussten. Für die Verpflegung der wahrhaft bunten Truppe sorgte das von den Eltern organisierte Büfett. Ein besonderer Dank geht an Julia Runge und Corinna Stiller, welche die Veranstaltung organisierten und so allen Beteiligten einen tollen Tag bereiteten.