Feuerwehr Brelingen unternimmt Fahrradtour im Ammerland

Die Gruppe der Feuerwehr Brelingen vorm Turmcafé.
Feuerwehr Brelingen. In der Winterversammlung wurde beschlossen, dass die diesjährige Zweitagestour der Feuerwehr Brelingen in die Rhodo- und Blumenstadt nach Westerstede führen soll. Der Reiseausschuss plante mit Unterstützung der Verkehrsinfo von Westerstede ein Rafahrer freundliches Hotel und die Fahrradrouten. Am Anreisetag unternahm die Gruppe einen historischen Stadtrundgang, für den sich der Sprecher Helmut Thoms gut vorbereitet hatte. Hiernach ging es weiter auf Rundfahrt in Richtung Apen und Barßel und die Teilnehmer erreichten nach 35 Kilometern das Hotel. Gegen 18 Uhr waren die Zimmer belegt und die Teilnehmer konnten sich für den nächsten Tag bei einem reichhaltigen Abendessen stärken.
Der zweite Tag ging über eine Rundstrecke von 50 Kilometern durch herrliche Rhododendren-Gegenden und gut beschilderten Radwegen über Wiefelstede
nach Bad Zwischenahn. Nach einer Kaffeepause war eine Stunde Gelegenheit, die Stadt Bad Zwischenahn bei einem Spaziergang anzusehen. Das
Wetter hat es an allen Tagen gut gemeint, so erreichten alle gegen 18 Uhr wieder das Hotel in Westerstede. Nachdem die Fahrräder verladen waren und
ein reichhaltiges Abendessen eingenommen war, konnte mit vielen schönen Eindrücken die Heimreise antreten werden.