Frauenselbsthilfe nach Krebs

Brigitte Grese (links) leitet jetzt die Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs, wird aber von ihren Vorstandsmitgliedern nach Kräften unterstützt.

Gruppenleitung der Selbsthilfegruppe neu gewählt

Frauenselbsthilfe nach Krebs. Im Juni 2004 wurde unter Leitung der Gleichstellungsbeauftragten Regina Niehoff die Selbsthilfegruppe „Leben mit Krebs“ gegründet. Vier Jahre später erfolgte der Anschluss an den Landesverband „Frauenselbsthilfe nach Krebs“ e.V., der von der Deutschen Krebshilfe unterstützt wird. Seitdem leitete Brigitte Grese die Wedemark-Gruppe. Aus Altersgründen konnte sie nicht mehr kandidieren. Brigitte Gerken wurde als neue Gruppenleiterin gewählt, Mika Hullmann als Stellvertreterin und wieder gewählt wurde Margot Kolloch als Kassiererin. Die Gruppe trifft sich an jedem 1. Montag im Monat von 17 bis 19.30 Uhr in Mellendorf im Haus am Teich, Allerhop 23 (Hintereingang). Betroffene, deren Angehörige oder einfach interessierte Wedemärker sind herzlich eingeladen.