Gerade noch vor Corona

Sebastian Rietz (von links) vom 1. FC Brelingen, Turnier- Sieger Sebastian Hauser vom Schützenverein Resse, Jens Düsing vom Schützenverein Resse und Heiko Königer vom 1. FC Brelingen. Foto: C. Rapke

Dart Turnier „Wedemark Leaque of Darts“

Schützenverein Resse. Die „Wedemark Leaque of Darts“ wurde von der Dartsparte des 1. FC Brelingen und der Dartsparte des Schützenverein Resse 2019, aus der gemeinsamen Liebe zum Dartsport, ins Leben gerufen. Es begann mit einem Freundschaftsspiel beider Vereine. Danach sollte mehr daraus werden. So gründeten sie die Leaque und absolvierten nun ihr erstes gemeinsames Dart-Turnier. Die Spieldauer betrug acht Monate. Es wurde nach englischem Modus „ Round Robin“ Jeder gegen Jeden gedartet. Das Finale fand kürzlich in Resse statt. Jetzt steht der Sieger des begehrten „ Wedemark Leaque of Darts“ Wanderpokals, der von Frischmarkt Torsten Pagel gestiftet wurde, fest. Es ist Sebastian Hauser vom Schützenverein Resse. Die Resser Darter spielen zurzeit sehr erfolgreich mit einer Mannschaft in der 1. Neustädter Stadtliga und einer zweiten Mannschaft in der 2. Neustädter Stadtliga. Natürlich ruht zurzeit während der Corona-Pandemie auch hier der Trainingsbetrieb. Wann es wieder losgeht, wird rechtzeitig bekannt gegeben.