Geschenk zum 100. Geburtstag des Schützenvereins

Die Schützenvereinsvorsitzende Birgit Gräfenkämper auf der neuen Geburtstagsbank, mit Thomas Depke von der Holzhandlung Depke und dem zweiten Vorsitzenden Mark Meybauer. Foto: Schützenverein Elze
Elze. Im September 1921 wurde die Gründungsversammlung des Schützenverein Elze abgehalten. Dieses Jahr wollten die Schützenschwestern und Schützenbrüder das große 100-jährige Jubiläum mit einem dreitägigen Fest gebührend feiern. Aus gegebenem Anlass fiel dies leider aus. Aber einige Schützenschwestern und Schützenbrüder ließen es sich nicht nehmen dem Verein ein Geschenk zu überbringen. Was soll es sein? Der sportliche Bereich ist gut ausgestattet, die Digitalisierung ist auch weiter fortgeschritten. An das Jubiläumsjahr soll es erinnern, nachhaltig sein und den Besuchern des Schützenhauses eine Freude machen. So wurde die Idee für eine heimische Holzbank vor dem Schützenhaus geboren. Schnell fanden sich einige Schützenschwestern und Schützenbrüder zusammen und spendeten für diese neue Bank. Thomas Depke von der Firma Depke Holzbau in Elze hat diese Bank aus einem Baum, der in der Wedemark gewachsen ist, angefertigt und den Schützenverein auch mit einer Spende unterstützt. Die Spannung steigerte sich ins Unermessliche und dann war es so weit. Pünktlich zum Gründungsdatum wurde die Bank von Thomas Depke fest vor dem Schützenhaus Elze installiert. Die Übergabe erfolgte dann auf der Jahreshauptversammlung des Vereins. Die Schützenschwestern und Schützenbrüder genießen es jetzt auch vor dem Schützenhaus verweilen zu können. Allen Spendern, Ideengebern und natürlich Thomas Depke von der Firma Holzbau Depke gilt unser herzlicher Dank. Die Feierlichkeiten zu dem 100-jährigen Jubiläum finden vom 17. bis 19. Juni 2022 auf dem Festplatz hinter dem Gasthaus Goltermann statt.