Grandioser Auftakt im MOORiZ

Kleinkunstprogramm findet großen Anklang

Bürger für Resse. Unter der Devise „Gesang trifft Pantomime“ präsentierten Jürgen Meyer und Erhard Schulz im Moorinformationszentrum in Resse ihr Programm „Lass mich dein Badewasser schlürfen“. Mit dem Auftritt der beiden Künstler startete der Verein „Bürger für Resse“, der das MOORiZ im Auftrag der Gemeinde Wedemark betreibt, eine Reihe von Kleinkunstdarbietungen, die künftig das kulturelle Leben in Resse bereichern sollen. Die Auftaktveranstaltung wurde ein voller Erfolg. Die Zuschauerinnen und Zuschauer im ausverkauften „MOORiZ“ nahmen den Auftritt begeistert auf. Nach mehreren Zu- gaben zeigten sich die Künstler beeindruckt von der Atmosphäre des Moorinformationszentrums und der professionellen Vorarbeit, mit der die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer den Auftritt ermöglicht hatten. Auch für die Bewirtung der Gäste war den ganzen Abend über zur allgemeinen Zufriedenheit gesorgt. „Wir kommen wieder“ versprachen Sänger und Pantomime in ihrem Eintrag in das Gästebuch des MOORiZ und werden bereits am Sonnabend, 17. November, ihr Versprechen einlösen. Um 19 Uhr beginnt dann der zweite Auftritt von Meyer und Schulz im Moorinformationszentrum in Resse, Altes Dorf 1 B. Der Verein geht davon aus, dass auch für diesen Abend alle Eintrittskarten verkauft werden können, nachdem bereits mehr als 40 Reservierungen vorliegen. Zum Preis von 15 Euro pro Person können Karten während der Öffnungszeiten des MOORiZ gekauft werden: Mittwoch bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr. Telefonische Vorbestellungen sind Mittwoch bis Freitag unter Telefon (0 51 31) 47 997 44 möglich.