Höfer holt Bürgerscheibe und Ortsratspokal

Zufriedenheit auf der ganzen Linie bei Vorstand und Teilnehmern am Sonnabend nach dem Bürgerschießen: In der Mitte Astrid Höfer, Gewinnerin von Bürgerscheibe und Ortsratspokal, rechts und links neben ihr die Zweit- und Drittplatzierte beim Stechen um die Bürgerscheibe, Anna Biewer und Vera Zschech, außerdem Gerd Reichel (2. v. r.) als Zweiter und Rainer Gerth (2. v. l.) als Dritter beim Ortsratspokal sowie Vorsitzender Christian Petereit (r.) und Schießwart Dirk Pluschke (l.). Foto: A. Wiese

Spannendes Stechen um Bürgerkönigstitel in Bissendorf – jetzt Essenmarken kaufen

Bissendorf (awi). Der Vorsitzende der Schützengesellschaft Bissendorf, Christian Petereit, freute sich über die gute Resonanz aus der Bevölkerung zum Tag der offenen Tür. Viele Bürger zeigten nicht nur Interesse an den schießsportlichen Anlagen, sondern beteiligten sich auch am Bürgerschießen zur Ermittlung des Bürgerkönigs und des neuen Inhabers vom Ortsratspokal. Bei guter Bewirtung und guten Schießergebnissen der Gäste kam bereits große Vorfreude auf das Jubiläumsschützenfest am ersten Juni-Wochenende auf. Als neuer Bürgerkönig konnte sich Astrid Höfer mit zwei Zehnen und einer Neun im Stechen vor Anna Biewer auf dem zweiten und Vera Zschech auf dem dritten Platz durchsetzen. Und nicht nur das: Astrid Höfer landete auch den besten Glückstreffer und ist damit stolze Inhaberin des Ortsratspokals 2012. Eine solche Doublette hat es bei der Schützengesellschaft Bissendorf bisher noch nicht gegeben. Der Ortrat hatte zusammen mit dem Schützenvorstand anlässlich des Jubiläums den Teiler 100 ausgewählt. Wer nun am nächsten an diesem Teiler dran war, gewann den Ortsratspokal. Und dies war mit einem 139er Teiler Astrid Höfer vor Gerd Reichel mit einem 57er Teiler und Rainer Gerth mit einem 146er Teiler. Die Ehrung der siegreichen Gastschützen wurde gleich im Anschluss auf das Stechen durchgeführt.
In Vorbereitung auf das große Jubiläumsschützenfest können ab sofort Essensmarken für den Kommersabend am 2. Juni und für das Kaffeetrinken am 3. Juni nach dem großen Festumzug erworben werden. Das warme Essen kostet 15 Euro, das Kaffeetrinken mit Kaffee satt und Kuchen für fünf Euro. Beide Essensmarken gibt es bei Karin Holz, Telefon
(0 51 30) 88 21.