Höhepunkte des Jubiläumsfestes

Noch viel größer als in den vergangenen Jahren wird der Jubiläumsumzug.

Feuerwerk am Sonnabend, 2. Juni, nach dem Festkommers

Bissendorf (awi). Das große Jubiläumsschützenfest rückt näher, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Plakate sind geklebt. Am Freitag, 1. Juni, wird der großartige Erfolg des vergangenen Jahres fortgesetzt mit einer Disco im Festzelt. Am Sonnabend, 2. Juni , werden nachmittags wie gewohnt die Könige im Amtsgarten proklamiert und danach werden alle Scheiben ausgetragen. Danach beginnen die großen Feierlichkeiten zum Anlass des 100-jährigen Jubiläums mit dem Kommers auf dem
Festzelt. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Karten für das Essen gibt es für 15 Euro bei Karin Holz. Auftakt ist der Fahneneinmarsch der Bissendorfer Fahne und der Kreisstandarte. Dahinter marschieren alle Könige und Preisträger der Bissendorfer Schützen aus dem Jubiläumsjahr. Ein Höhepunkt wird die Ehrung langjähriger Mitglieder sein. Für Musik sorgt an diesem festlichen Abend der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Elze. Der Festball mit den Sunny Boys beginnt erst um 21.30 Uhr. Aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums wird gegen 22.30 Uhr ein großes Musik-Feuerwerk der Firma Ernst Rohr gestartet. Parkplätze stehen an diesem Abend ab 21 Uhr und am Sonntag bei Edeka, und an beiden Tagen bei Sennheiser zur Verfügung. Außerdem öffnet Familie Döpke ihre Wiese an der Scherenbosteler Straße zum Parken, teilte Vorsitzender Christian Petereit mit. Am Sonntag, 3. Juni, wird das traditionelle Essen ausfallen zu Gunsten des Empfangs der Gastvereine ab 12.15 Uhr. Es gibt aber genügend Verpflegungsmöglichkeiten auf dem Platz. Für 13.30 Uhr ist der große Festausmarsch mit vielen Gastvereinen aus dem Kreisschützenverband und ortsansässigen Vereinen geplant. Treffpunkt ist vor der Mehrzweckhalle. Begleitet wird der Festumzug von sieben Musikzügen und fünf Festwagen. Der detaillierte Festablauf mit genauen Marschrouten wird noch veröffentlicht. Die Aufstellung zum Umzug auf dem A-Platz des SC Wedemark beginnt bereits um 13 Uhr. Die Bissendorfer Schützen treffen sich an diesem Sonntag übrigens bereits um 11.45 Uhr.